Der trnd Projektblog: Hier gibt’s die aktuellen Projektnews und Diskussionen rund um das trnd-Projekt mit der Melitta BellaCrema Selection des Jahres 2013.

 

Aktionsphase, Rezepte

05.04.13 - 16:12 Uhr

von: burrito

Abendlicher Kaffeegenuss mit der Selection des Jahres 2013.

Kaffee begleitet viele von uns durch den ganzen Tag. Als Muntermacher am Morgen zum Frühstück, am Nachmittag zum Kuchen oder einfach zum Genuss zwischendurch.

In der Ideenphase haben wir bereits herausgefunden, dass die meisten von uns, nämlich knapp 80%, ihren Kaffee zum Frühstück oder vormittags genießen.

Kaffee-Abend bei trnd-Partnerin lisa91990 mit Melitta Bella Crema.
Cheers! Kaffee-Abend bei trnd-Partnerin lisa91990 mit Melitta BellaCrema.

Mit den tollen Mixideen, die wir bereits via Gesprächsbericht gesendet haben, können wir die Selection des Jahres 2013 ab sofort auch abends servieren.

So versüßte trnd-Partnerin Sonnenkoepfchen ihren Gästen den Abend mit einer caramelligen Kaffee-Kreation …

Da ich ja nun umgezogen bin, habe ich meine Einweihungsparty gleich damit verbunden, den Kaffee in der Runde vorzustellen. [...]

An dem Abend haben wir dem Kaffee noch einen Schuss Caramelsirup hinzugegeben und obendrauf noch einen Löffel Sahne mit Schokostreuseln. Ihr könnt euch gar nicht vorstellen, wie lecker das geschmeckt hat. Ich habe wieder was neues für mich entdeckt. [...]
trnd-Partnerin Sonnenkoepfchen


…und trnd-Partnerin lisa91990 entwickelte Brinitini, eine Lumumba-Variation:

Am Samstag hatte ich mit meinem Mädels Cocktailnight und eigentlich wollten wir Lumumba machen hatten aber leider Vanille anstatt Schokokaba gekauft deswegen mussten wir und etwas einfallen lassen.

Zutaten waren:

  • einen sehr stark gekochten Kaffee (natürlich die Melitta Selection des Jahres 2013)
  • Vanille Kaba
  • Milch
  • Zimt
  • Havanna Rum
  • und Sahne zum Dekorieren

Zubereitung:

Zuerst haben wir 200ml Milch mit dem Kaba angerührt und 2cl Rum dazugegeben. eine Prise Zimt und Eiswürfel zum runterkühlen reingeben. alles in ein Glass füllen Sahne zum dekorieren draufgeben. Und zum Schluss den Kaffee wie bei einer Latte langsam dazugeben.

Wir haben diesen Cocktail Brinitini getauft. Er hat sehr lecker geschmeckt schön nußig- Vanilling…
trnd-Partnerin lisa91990

Diese Rezeptideen klingen doch wirklich zum “Anstoßen” lecker und werden sicherlich noch viele Abende versüßen.

@all: Caramell, Schoko, Vanille – mit welcher Zutat verfeinert Ihr Euren Kaffee am liebsten?

Artikel weiterempfehlen per...
schließen

Diskussion

Meinungen der trnd-Partner

  • 05.04.13 -18:21 Uhr

    von: Hanna-Marie

    Also bei mir ist es tatsächlich Caramell, das mag ich besonders gern…. aber so ganz auf Schokolade mag ich nicht verzichten, deswegen kann ruhig auch mal ein Brownie oder ein Stück Schokotarte dazu- :-)

  • 05.04.13 -19:06 Uhr

    von: salatkopf

    Ich trinke ihn am liebsten schwarz!!

  • 05.04.13 -19:30 Uhr

    von: onkelandre

    @burrito: lecker rezept !!! ich mag die selection 2013 am liebsten mit den vielgerühmten brownies ( beim teigmachen aber bitte einen gehörigen schuss whiskey oder eierlikör zugeben !!!) auch mit zugesetzten rosinen sind die brownies gut ,vorausgesetzt, es sind keine kinder da ( dann gibt es null alkohol !!!)

    und dann eine gepflegte tasse kaffee der selection mit ….. naja, halt was fürchterlich leckerem !!! liebe grüsse :-)

  • 05.04.13 -20:30 Uhr

    von: sumaja

    ich trinke am liebsten mein Kaffee mit Milch oder sahne

  • 06.04.13 -11:38 Uhr

    von: S1007

    am allerliebsten schwarz, weil dann das Kaffeearoma so toll zur Geltung kommt, aber die Idee mit Karamellsirup hört sich doch sehr verlockend an … werde ich auf jeden Fall ausprobieren.
    Ich gebe gerne mal abends einen Schluck Baileys in den Kaffee … :-)

  • 06.04.13 -11:57 Uhr

    von: smily4

    Ich trinke meinen Kaffee immer mit Milch.

    Schokolade als Zutat mag ich in Form eines Brownies.

    Ich habe mir auch mal eine Flasche Caramell Sirup gekauft und damit meinen Kaffee verfeinert, weil meine Freundin davon so geschwärmt hat. Es schmeckte ganz gut, ab und an kann ich den Kaffee auch damit trinken, aber lieber ist mir ohne. :-)

  • 06.04.13 -23:39 Uhr

    von: Turbo

    Ich mag leider keine Cocktails mit Sahne – am liebsten mag ich fruchtige Cocktails.
    Kaffee gehört für mich morgens bis nachmittags ganz nach Stimmung dazu, aber abends wird er kein “Dauergast” sein. Schon nach einer Cola kann ich nicht mehr schlafen. Und Kaffee ist eben auch ein Muntermacher…

  • 06.04.13 -23:44 Uhr

    von: timisworld

    Am liebsten mit geschäumter Milch….mhmmmmmmm :-)

  • 07.04.13 -18:43 Uhr

    von: Sternenwanderer

    Schmeckt auch sehr lecker mit Vanilleeis, Schlagsahne und Schokoraspeln kombiniert. Ich glaube den werde ich mir jetzt nochmal zubereiten.

  • 08.04.13 -08:58 Uhr

    von: Fussball074

    ich trinke meinen Kaffee am liebsten mit Milch. die Vorschläge die genannt wurden hören sich gut an. muss ich mal ausprobieren.

  • 08.04.13 -12:26 Uhr

    von: Hanna-Marie

    Ich habe gestern für eine spontane Party ein Kaffeeeis zubereitet, natürlich mit der Melitta Selection 2013.
    Das Eis ist sehr gut angekommen, so gut, dass ich selbst kaum probieren konnte…. Ich war zu langsam. ;-)
    Zum Glück habe ich bei der Zubereitung genascht.

    Das nussige Aroma hat sich in der Sahne noch mehr entfalten können wie bei warmen Kaffee.
    Richtig köstlich…. !!!!!!

  • 08.04.13 -13:48 Uhr

    von: burrito

    @onkelandre: Dein Brownierezept klingt lecker! Hmm, so einen hätte ich jetzt auch gern zum Kaffee.

  • 08.04.13 -13:50 Uhr

    von: frauheinerle

    SEHR lecker ist die ganze Geschichte aber tatsächlich mit selbst eingekochtem Karamellsirup.
    Da ich leider Allergikerin bin, bin ich inzwischen von Sojamilch zu Mandelmilch übergegangen. In Kombination mit der Selection echt ein TRAUM!!!

  • 08.04.13 -13:51 Uhr

    von: burrito

    @Hanna-Marie: Hast Du von Deinem Kaffeeeis Fotos gemacht? Würd mich ja mal interessieren, welche Farbe es hat. Das scheint ja der Renner auf Deiner Party gewesen zu sein, wenn Du nichts mehr abbekommen hast! ;)

  • 08.04.13 -14:07 Uhr

    von: S1007

    @Hanna-Marie: Kaffeeeis selbstgemacht? Wie hast Du das gemacht? Wird das dann auch cremig oder so krisselig? Wäre toll, wenn Du Dein Rezept verraten würdest :-)

  • 08.04.13 -15:19 Uhr

    von: smily4

    @Hanna-Marie: Schließe mich an, ich hätte auch gerne das Rezept. :-)

  • 08.04.13 -16:34 Uhr

    von: Teutone

    Mega lecker ist auch wenn man einen Schuß Amaretto dazu gibt. Das unterstreicht den nussigen Geschmack noch. Sahnehäubchen und eine Prise Kakao oben drauf……….kann man nicht genug bekommen

  • 08.04.13 -19:26 Uhr

    von: Chillerstrasse

    Auch wenn’s erst mal nicht so doll klingt: mit geschäumter Milch und einem Schuss Minzsirup. Lecker!
    Oder abends eben mit Baileys oder Eierlikör und Sahnehäubchen mit Schokostreuseln – die Fastenzeit ist ja jetzt zum Glück vorbei ;o)

  • 08.04.13 -19:53 Uhr

    von: MoniJakob100

    am liebsten mit geschäumter Milch und Zucker.

  • 08.04.13 -20:09 Uhr

    von: Hanna-Marie

    Anbei das gewünschte Rezept:

    - 3 Eigelbe
    - 250 ml Sahne
    - 100 g braunen Zucker
    - Mark einer Vanilleschotte
    - 2 El Ahornsirup oder gerne was ‘ Stärkeres’ ;-)
    - 125 ml Melitta Selection 2013

    Die Eigelbe, braunen Zucker und den Ahornsirup über einem Wasserbad schaumig schlagen…. Man kann dazu anstatt eines Schneebesens einen Mixer nehmen, dauert dann nur ca. 5 Minuten.
    Das ausgekratzte Vanillemark und den lauwarmen Kaffee dazugeben und weitere 2-3 Minuten weiterschlagen.
    Es sollte eine schöne cremige, fluffige Masse entstanden sein.

    Dann die Schüssel aus dem Wasserbad herausnehmen.
    Eine weitere Schüssel mit Eiswasser vorbereiten und die Schüssel mit der Eismasse reinlegen, aufpassen das kein Eiswasser in die Masse kommt.
    … Und nun so lange weiterschlagen, bis die Eismasse abgekühlt ist.
    Das ist wichtig…. :-)

    Dann die Sahne steif schlagen und vorsichtig unter die Creme heben.
    Dann die Eismasse in die Eiscrememaschine geben.

    - oder –

    Die Eismasse in eine flache Gefriertupper geben und für mind. 2-3 Stunden ins Gefriefach stellen.
    In der Zeit muss hier aber öfter mal durchgerührt werden.
    Danach sollte die Eismasse weitere 2 Stunden gefrieren, ohne Rühren.

    ———————–

    Da der Kaffee milder ist, wird das Eis auch mild und leicht nussig.
    Es ist sehr fluffig und cremig und hellbraun.

    Fotos werde ich gerne nachreichen, da ich das Eis am Woe nochmals mache, jetzt aber NUR für mich. ;-)

    An alle einen schönen Abend. :-)

  • 08.04.13 -20:12 Uhr

    von: Hanna-Marie

    Falls jemand fragt….
    … Zu den Kalorienangaben kann ich nichts sagen… :-x

  • 09.04.13 -07:50 Uhr

    von: smily4

    @Hanna-Marie: Danke für das Rezept. Habe ich mir notiert. ;-) Wird bestimmt nachgemacht.

  • 09.04.13 -10:41 Uhr

    von: Kuckisk

    Wenn es draußen kalt ist, dann macht sich ein Hauch Piment “Nelkenpfeffer” super auf der Crema. Aber vorsicht: nicht zuviel !

  • 09.04.13 -13:59 Uhr

    von: S1007

    @Hanna-Marie: Super vielen lieben Dank! Werde ich auf jeden Fall ausprobieren, Kalorien hin oder her Hauptsache es schmeckt! :-) Nochmal vielen Dank!

  • 10.04.13 -11:22 Uhr

    von: burrito

    @Hanna-Marie: Lieben Dank für das tolle Rezept, auf die Fotos vom Wochenende sind wir auch schon total gespannt! :) Viel Spaß beim Eismachen!

  • 12.04.13 -11:20 Uhr

    von: Calella61

    Leider konnte ich meine eigene Probepackung noch nicht verwenden….mangels Kaffeemühle….aber bei Freunden habe ich diesen tollen Kaffee getrunken….und Brownies dazugegessen…..

    Vorsicht Suchtgefahr……

    und der Versuch mit Zartbitterschokolade zum Kaffee ….eine Sünde wert…

  • 15.04.13 -19:07 Uhr

    von: Krabbeljoe

    Das Eis-Rezept ist super!!!! Funktioniert tatsächlich ohne Eismaschine (hab eine höhere Schüssel nur flach gefüllt, dann ging das mit dem umrühren leichter). Morgens gemacht und nachmittags genossen. Hmmmm!!!!!